Hauptschule Bünde
 Hauptschule Bünde

Eine Konrektorin, die mitmischen will

Cornelia Rohde unterrichtet und verwaltet in der Hauptschule Bünde

Blumen zur Begrüßung: Harald Drescher und Brigitte Lubitz wünschen Cornelia Rohde (Mitte) viel

Erfolg als neue Konrektorin an der Hauptschule der Stadt Bünde.

•Bünde. Die Schulleitung der Hauptschule der Stadt Bünde ist wieder komplett. Jetzt wurde die neue Konrektorin Cornelia Rohde in der Aula der Schule in ihr Amt eingeführt.

Schulrat Harald Drescher vom Schulamt für den Kreis Herford freut sich über die schnelle Besetzung der Stelle durch die Kichlengeranerin, die von 1995 bis 2008 an der Hauptschule Vlotho unterrichtete. „Eine Schulleitung reicht nicht aus. Und auch die Anforderungen an den Konrektor sind umfassender geworden", so Drescher. Zu den Aufgaben der Schulleitung gehöre die Schul-, Organisations-, Personal-, und Unterrichtsentwicklung.

Außerdem müsse die Schulleitung die Kontakte zu Sozialarbeitern, Mitarbeitern der Jugendhilfe und an deren Personen,

die für die Erziehung junger Menschen zuständig sind, pflegen. Teamwork sei gefragt, um die individuelle Betreuung der Schüler zu sichern, auf die die Hauptschule viel Wert lege. Auch Burkhard Stark vom Lehrerrat plädiert für ein gutes Miteinander" und dafür, - dass alle zusammen mitdenken und mitarbeiten. Im Namen des gesamten Kollegiums wünscht er Cornelia Rohde „viel Kraft, Freude und Geduld" für das neue Amt, das die 48- Jährige schon nach den Herbstferien übernommen hat.
Rohde bedankte sich für die herzliche Aufnahme und betonte die vielen Chancen, die die Schulentwicklung  bietet  und  dass  sie  nun  im positiven Sinne mitmischen" könne.
Rhode: Wir bekommen zurück, was wir investieren. Es ist immer wieder schön zu
sehen, wie viele tolle junge Menschen wir entlassen."
Auch Schulleiterin Brigitte Lubitz freut sich über die neue Unterstützung. „Die Aufgabe ist nicht immer einfach", weiß Lubitz. Man brauche festen Boden unter den Füßen. Sie rät der Kollegin, die schon seit Sommer 2008 an der Hauptschule in Bünde unterrichtet, immer ein offenes Ohr für Schüler, Eltern und Kollegen zu haben. Mit einem Blumenstrauß heißt sie die Konrektorin willkommen. Außerdem bedankte sich Lubitz mit einem weiteren Blumenstrauß bei Wilfried Reißig, der den Posten des Konrektors im Februar kommissarisch übernommen hatte.
 
Neue Westfälische vom 17.11.2008
(Inga Husemann) - Bild: Werner Meier
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hauptschule Bünde