Hauptschule Bünde
 Hauptschule Bünde

Ehrung für die Siegermannschaft

Fußball: Feierstunde in der Hauptschule Bünde

Bünde (seb). Etwas mehr als vier Wochen ist es her, dass sich die Fußball-Schulmannschaft der Bünder Hauptschule beim „Werre-Cup“ gegen sechs andere Teams durchsetzte und den Pokal der Schülervertretungen des Kreises Herford gewann (die NW berichtete). In einer kleinen Feierstunde ehrte nun Schulleiterin Brigitte Lubitz die Sportler.

 

„Das war eine ganz große Leistung von euch und wir wollten dies nicht einfach so in Vergessenheit geraten lassen“, meinte Lubitz stolz und bedankte sich auch bei den beiden Lehrern Friedrich Unterkötter und Eckhard Schröter für ihre Betreuung bei dem Wettbewerb. Zum Siegerteam gehören Sebastian Braun, Tobias Janoschka, Fabian Rahmian, Lee Schäfermeier, Philip Voigt, Oguz Güler, Anes Meier, Richard Jodlowski und Magamed Ataev.

Neue Westfälische vom 01.05.2009

Stolze Sieger: Schulleiterin Brigitte Lubitz (hinten r.) freut sich gemeinsam mit den beiden Betreuern Friedrich Unterkötter (hinten l.) und Eckhard Schröter (hinten 2. v. r.) über den Turniersieg der Nachwuchskicker der Hauptschule Bünder beim „Werre-Cup“.

Der Spaß am Fußball und der Fairplay-Gedanke haben beim Hallenturnier der Werretalschule im Vordergrund gestanden. Für die beiden Finalisten, die siegreiche Hauptschule aus Bünde und die Hauptschule Löhne, gab es Pokale und Urkunden.   

Foto: Schmedtlevin

Bünder Hauptschüler auf Rang eins
Sieben Mannschaften starten beim Fußball-Turnier der Werretal-Schule
Löhne (mas). Wieder ein voller Erfolg ist das Fußballturnier der Werretalschule gewesen. Bereits zum vierten Mal hatte Sportlehrer Sven Öpping den Wettbewerb auf die Beine gestellt und sieben Mannschaften aus dem Kreis Herford zu einer inoffiziellen Kreismeisterschaft eingeladen.

Denn die Pestalozzi-Schule Lübbecke musste kurzfristig absagen. In zwei Gruppen wurden die vier Halbfinalisten ermittelt. Schon dabei konnte die Hauptschule Bünde überzeugen und spazierte als ungeschlagener Gruppensieger in die Vorschlussrunde.
Nach schwachem Start kam auch die Hauptschule Löhne ins Rollen und sicherte sich Vorrundenplatz zwei. Zu diesem Zeitpunkt konnte man noch nicht ahnen, dass die beiden Schulen auch später den Titel unter sich ausspielen sollten. Doch mit knappen Siegen über die
Rolf-Dierksen-Schule und die Schule aus Eickhoff konnten sich beide Hauptschulen für das Endspiel qualifizieren. Dabei ging es acht Minuten lang sehr eng zu. Chancen gab es auf beiden Seiten. Doch die Bünder konnten noch eine Schippe drauflegen, den Löhnern ging die Kraft etwas aus, so dass schließlich ein deutliches 3:0 auf der Anzeigetafel stand. »So klar wie das Ergebnis war die Partie nicht. Aber Bünde hat das gesamte Turnier dominiert«, sagte Organisator Öpping. Besonders positiv seien ihm die fairen Partien aufgefallen.
Denn die beiden Schiedsrichter kamen ohne Zeitstrafe und mit nur zwei gelben Karten aus.

Als abschließende Worte nach der Siegerehrung gab Lehrer Sven Üpping von der Werretalschule auch schon die Zusage für 2010: »Bis zum nächsten Jahr.«
Die Abschlusstabellen der Vorrunde

Gruppe 1:
1. Hauptschule Bünde 7 Pkt,
2. Hauptschule Löhne 3 Pkt.,
3. Werretalschule 2 Pkt.,
4. Pestalozzi Bünde 2 Pkt.

 

Gruppe 2:
1. Rolf-Dierksen-Schule Enger 4 Pkt.,
2. Schule Eickhoff 4 Pkt.,
3. Albert-Schweizer-Schule 0 Pkt.

 

Halbfinale:
Hauptschule Bünde - Schule Eickhoff 2:1 nach 9 m-Schießen,

Rolf-Dierksen-Schule - Hauptschule Löhne 1:2.
 

Finale:
Hauptschule Bünde - Hauptschule Löhne 3:0.

 

Löhner Zeitung vom 06.04.2009

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hauptschule Bünde