Hauptschule Bünde
 Hauptschule Bünde

Stolze Sieger: Elke Schoenfelder (Organisatorin des Wettbewerbs), Pia Messerschmidt, Harun Sahin und Michelle Müller

Hauptschule Bünde sucht Lesestar

Pia Messerschmidt gewinnt Lesewettbewerb

Bünde. Bücher haben trotz Internetzeitalter einen hohen Stellenwert, da sie ein intensives Lernen bzw. Einprägen von Informationen im Gehirn gewährleisten und den Leser dazubringen, sich mit dem Thema des Buches auseinander zusetzen", betont Deutschlehrerin Elke Schoenfelder. Deshalb trainieren die 6. Klassen der Hauptschule Bünde im Deutsch- und Fachunterricht verstärkt die Lesekompetenz.

Neben Textverständnis stehen das Vorlesen und die Präsentation von Texten und Büchern im Vordergrund. Am Montag war es endlich soweit: Vier Mädchen und

zwei Jungen hatten sich als beste Leser für den diesjährigen schulinternen Vorlesewettbewerb qualifiziert. Nun musste noch der Schulsieger ermittelt werden.

Nachdem alle sechs Kandidaten ihr selbst gewähltes Buch vorgestellt und daraus vorgelesen hatten, wurden die Schüler mit einem ungeübten Text konfrontiert. Die Jury - Deutschlehrer verschiedener Jahrgänge - beurteilten die Art der Präsentation, Betonung, Lesetempo, Lautstärke, Sicherheit und den Gesamteindruck der Verständlichkeit.

Wer beeindruckte mit seiner Lesekompetenz die Zuschauer am

 

deutlichsten? Schließlich kam das von allen mit Spannung erwartete Ergebnis:

Pia Messerschmidt aus der Klasse 6a gewann überzeugend und einstimmig den diesjährigen Vorlesewettbewerb an der Hauptschule.

Ihr folgen Harun Sahin (ebenfalls Klasse 6a) mit einer sehr überzeugenden Präsentation auf  Platz Zwei und Michelle Müller (Klasse 6b) auf Platz Drei. Als Anerkennung für ihre Leistungen erhielten die strahlenden Lesestars unter großem Beifall des Publikums eine Urkunde, ein Lesezeichen und natürlich einen Buchpreis.

 

Neue Westfälische vom 29.05.2009

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hauptschule Bünde