Hauptschule Bünde
 Hauptschule Bünde

Judoka der Hauptschule Bünde beim Landesfinale auf Platz 5

<Bünde Bereits das dritte Mal nahmen Schüler der Hauptschule Bünde bei der Landesschul-sportmeisterschaft im Judo des Landes Nordrhein-Westfalen teil. Die Qualifikation als Bezirksmeister des Regierungsbezirk Detmold für diese Ebene war schon ein großartiger Erfolg. Und so fuhr die Jungenmannschaft der Hauptschule Bünde als krasser Außenseiter zum Landesfinale nach Witten und traf auf die Erstplatzierten der anderen

Regierungsbezirke des Landes.

 

Die Schüler aus dem Wahlpflichtkurs Judo des siebten und achten Jahrgangs sorgten dabei für eine Überraschung. Obwohl sie alle erst seit kurzem Judo in der Schule betreiben und nur den weiß-gelben oder gelben Gürtel tragen, konnten sie sich in Witten in die Herzen der Zuschauer kämpfen und sogar den Meister aus Münster, die Gesamtschule Hörstel mit 3:2. Und 

das, obwohl man nur drei von fünf Gewichtsklassen besetzen konnte und somit immer einen 0:2 Rückstand aufholen musste und keinen Einzelkampf verlieren durfte.

 

Ein Riesenerfolg für die Schüler der Hauptschule Bünde!

 

Text und Fotos S. Struckmeier

27.04.2017

Das Foto zeigt die Mannschaft der HS Bünde.

v.l.n.r.: Lehrer Stefan Struckmeier, Bozan Karakurt, Albert Shashemisev, Alfio Manduca, Benjamin Hermann und knieend Blendi Cakolli und Dusan Dedovic

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hauptschule Bünde