Hauptschule Bünde
 Hauptschule Bünde

Apfelschorle vom Roboter

Neuntklässler besuchen Schnuppertage bei der Firma Hettich

Bünde. Hettich ist in Bünde und Umgebung ein Begriff. Doch was machen die eigentlich genau? Das schauten sich jetzt die Schülerinnen und Schüler unseres 9. Jahrgangs bei den Schnuppertagen für angehende Auszubildende des weltweit agierenden Unternehmens an.

Kurz vor den Sommerferien haben die Neuntklässler anderes im Sinn als sich um einen Ausbildungsplatz nach ihrem Abschluss im Sommer 2018 zu kümmern – doch genau jetzt ist Bewerbungszeit. Schon weit im Voraus suchen die Firmen ihre neuen Auszubildenden so auch Hettich.

Doch welche Berufe kann man dort eigentlich erlernen? Das konnten sich die Schülerinnen und Schüler ganz genau angucken. Ob Industriemechaniker, Schweißer oder Werkzeugmacher – im großen Ausbildungszentrum zeigten die jetzigen Azubis was sie täglich machen. Und auch die Schüler durften mit anpacken. In der Metallwerkstatt konnten sie Handyhalter bauen oder ihr können beim Schweißen unter Beweis stellen. Besonders spannend waren aber die großen Maschinen, die frästen und stanzten die unterschiedlichsten Dinge. Eine Etage höher zeigten die 

Elektroniker, was man so alles machen kann. Unsere Schüler bewiesen Geschick am heißen Draht und Köpfchen beim Zusammenbauen von kleinen Legorobotern. Höhepunkt war allerdings der große Roboter, der den Schüler eine kühle Apfelschorle aus der Flasche in ein Glas schüttete.

Im Forum der Firma Hettich stand noch ein Bewerbungstraining auf dem Programm. Mitarbeiter der Personalabteilung fühlten hier unseren Schülern auf den Zahn.

 

Text und Fotos: Alexandra Strathmann

25.06.2017

Pietro und Lehrer Stefan Struckmeier (v.l.) lassen sich den Roboter erklären.

Zwei Auszubildende zeigen Shemal und Pietro (v.l.) gestanztes Metall.

Zare und Florentina (v.l.) versuchen den Computer zu besiegen.

Zare und Nessrin (v.l.) beweisen am heißen Draht eine ruhige Hand.

Melike und Tanja (v.l.) suchen sich aus den Vorlage einen Legoroboter heraus, den sie anschließend zusammenbauen.

Moritz, Edmond, Saleh und Pietro (v.l.) interessieren sich sehr für die Arbeit eines Elektronikers. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hauptschule Bünde