Hauptschule Bünde
 Hauptschule Bünde

 

1973/1974

 

 

Durch die Einführung eines freiwilligen 10. Schuljahres wurde die Raumnot in diesem Schuljahr noch verstärkt. Die drei 5. Schuljahre mussten daher weiterhin nach Südlengern ausgelagert werden. Der Schulausschuss der Stadt Bünde stellte erste Überlegungen an, durch Baumaßnahmen dieser Situation entgegenzuwirken. Schon sehr schnell beschloss man, auf dem Gelände des kleinen Schulparks mit dem Seerosenteich zum Südring hin, einen zweige-schossigen Trakt mit 5 Klassenräumen, einem Physikraum, dem neuen Lehrerzimmer und neuen Verwaltungsräumen zu errichten. Bereits am 12.07.1974 fand das Richtfest statt.
Am Ende des Schuljahres wurde mit Herrn Fischer das erste Kollegiumsmitglied in den Ruhestand verabschiedet.

 

Neue Westfälische vom 13.07.1974    

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hauptschule Bünde