Hauptschule Bünde
 Hauptschule Bünde

 

1979/1980

 

 

Der Konrektor Herr Budt wurde im August 1979 zum Rektor der Hauptschule Spenge ernannt. Dadurch war die Stelle des stellvertretenden Schulleiters an der Hauptschule Bünde wieder vakant.
Durch die jetzt generelle 4-Zügigkeit (in den Jahrgängen 7/8 sogar 5-zügig) musste wieder eine Auslagerung von 2 Klassen 5 – diesmal an die Grundschule Hunnebrock – vorgenommen werden.
Am 12. November 1979 gab es in der Schule im Zuge der Planung für einen Erweiterungsbau einen Ortstermin durch das Hochbauamt in Bielefeld. Festgestellt wurden Fehlbedarfe in den Bereichen Naturwissenschaften, Technik und Verwaltung.
Zum 01.02.1980 ernannte der Rat der Stadt Bünde den Kollegen Herrn Weiß zum neuen Konrektor.
Klassenfahrten nach Paris (Studienfahrt der Klasse 10), in die Jugendherbergen Burg Sternberg und Schweinfurt, eine Klassengemeinschaftswoche in der DJH Rödinghausen sowie ein allgemeiner Wandertag für alle Schülerinnen und Schüler bildeten den Abschluss eines ansonsten wenig ereignisreichen Schuljahres.

 

NW vom 10.08.1979

Zum 01.02.1980 wurde Joachim Weiß zum Konrektor ernannt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hauptschule Bünde