Hauptschule Bünde
 Hauptschule Bünde

 

2005/2006

 

 

In diesem Schuljahr besuchten 567 Schülerinnen und Schüler die Hauptschule Bünde. Sie wurden von 57 Damen und Herren des Kollegiums unterrichtet. Da man nur 26 Klassen gebildet hatte, war damit die lange Zeit vorherrschende Raumnot beendet und alle Fachräume konnten nun zweckentsprechend genutzt werden.
Wie schon im vergangenen Jahr beteiligten sich auch in diesem Schuljahr wieder Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen am Wettbewerb des Verbandes der Wirtschaftsjunioren. Auch diesmal stellte die Hauptschule Bünde beim Ausscheidungstermin am 10.11.2005 in Bielefeld mit dem Schüler Dennis Riedel aus der Klasse 10 BII den Sieger. Er durfte daher für einen Tag im Februar 2006 im „Chefsessel“ der Firma Frommholz Polstermöbel in Spenge Platz nehmen.
Die Schülerfirma reparierte nicht nur die Holzstühle für das Dammhaus sondern fertigte auch Schaumstoffpolster sowie weiße und rote Hussen an. Darüber hinaus war die Firma mit der neuen Fahrradwerkstatt und der Fertigung der Vogelhäuser aktiv.
Am 21.12.2005 fand in der Aula der Schule ein weihnachtlicher Theaterabend statt. Eine Theatergruppe des 7. Jahrgangs führte unter der Leitung des Kollegen Herrn Sigl das von ihm selbst geschriebene Stück „Katharinas Weihnachtstraum“ auf. Musikalische Unterstützung lieferte eine Wahlpflichtgruppe des Jahrgangs 8 sowie einzelne Schülerinnen und Schüler der Klassen 5. Insgesamt waren 60 Jungen und Mädchen an der Aufführung beteiligt, die die zahlreichen Besucher begeisterten.
Der Tag der offenen Tür für die Eltern der 4. Grundschulklassen mit ihren Kindern wurde am 21.01.2006 in bewährter Weise durchgeführt.
Die Kollegin Frau Fiß verabschiedete sich am 27.01.2006 in den Ruhestand. Eine weitere Verabschiedung wurde am 28.03.2006 vollzogen, da dem Kollegen Herrn Tuncay der Antrag auf vorzeitige Pensionierung stattgegeben worden war.
Am 06.04.2006 fand wieder ein Ostergottesdienst für die Klassen 5 und 6 in der Kirche Arche statt, der zum Thema „Licht“ von den Mädchen und Jungen selbst vorbereitet und gestaltet worden war.
Die Schulentlassfeier fand zum Ende des Schuljahres am 08.06.2006 diesmal im Stadtgarten Bünde statt. Die hohe Zahl der Entlassschülerinnen und Entlassschüler hatte zu diesem Ortswechsel geführt und eine Zweiteilung wie im vergangenen Jahr war mehrheitlich nicht gewünscht worden. Vor etwa 300 Gästen wurde die festliche Veranstaltung aber programmmäßig durchgeführt wie in den vergangenen Schuljahren in der Aula der Schule.

 

Bünder Zeitung vom 11. 11. 2005
Bünder Zeitung vom 12.11.2005
Bünder Zeitung vom 25.11.2005
Katharinas Traum
Weihnachtliches Musical gute Alternative in der Hauptschule
Die Krippe im Mittelpunkt: Szene aus dem Weihnachtsmusical – Maria und Josef
werden von Annette Leer und Pascal Bednatz dargestellt.
FOTOS: PATRICK MENZEL

Für einen Tag war gestern Dennis Riedel Chef bei Polstermöbel Frommholz. Juniorchef Gero-Walter Frommholz räumte für den Gewinner des Wirtschaftsjunioren-Schülerquiz den Chefsessel. Zur Belohnung und Erinnerung gab es nach getaner Arbeit ein Miniatursofa.    Foto: J. Petring

Für einen Tag der »Boss« sein
Hauptschüler Dennis Riedel gewinnt Wettbewerb der Wirtschaftsjunioren
Bünder Zeitung vom 01.2.2006
Bünder Zeitung vom 19.04.2006

Sie blicken ganz schön stolz: Leocata Prospero-Emanuele, Natascha Krone, Gregor Röder, Tatjana Epp, Oliver Schaffer und Dennis Riedel erhielten Buchprämien für herausragende            Foto: Gitta Wittschier.

»Hauptschule eine der besten Deutschlands«
Darbietungen der Schüler bei Abschiedsfeier im Stadtgarten mit großem Beifall begleitet
Bünde (öse). »Unzählige Male sind wir die Treppe im Schulgebäude hinaufgestiegen. Nun gilt es, die Stufen unseres neuen Lebensweges zu bewältigen - hoffentlich führen sie oft nach oben.« Eine nachdenkliche und mit viel Esprit angereicherte Laudatio, die dem Schülersprecher Oliver Schaffer bei der Abschiedsfeier der Hauptschule Bünde lang anhaltenden Applaus einbrachte.

Der Beifall kam ansonsten auch nicht gerade tröpfchenweise - kein Wunder bei dem Programm, das vor farbenfrohen Ideen nur so sprühte. Anerkennung durchströmt die Herzen und spornt den Fluss des Lebens an, diese Tatsache kehrte stets wieder in den Worten der einzelnen Klassenlehrer.
Die Bünder  Hauptschule  sei  als  eine der
besten überhaupt in ganz  Deutschland anzusehen, diese Feststellung von Bündes Bürgermeisterin Anett Kleine-Döpke-Güse verlieh den Beifallsraketen neue »Antriebskraft«.»Sobald ich Fernsehen oder Radio einschalte, muss ich den Eindruck gewinnen, dass Hauptschulen Horte der Kriminalität und der Unbildung sind. Doch wenn ich für unsere Hauptschule spreche, so muss ich vorbringen, dass die Schüler ihren Alltag ganz anders wahrnehmen. Ohne etwas schönreden zu wollen, aber Lehrer, die ihrem Erziehungsauftrag nicht mehr nachkommen, gibt es nicht bei uns«. Worte von der Schulleiterin Brigitte Lubitz, die zum Nachdenken anregten, gleichzeitig Hoffnung aufkeimen ließen.
Das Mikro weiterzureichen an die Wahlbereichsgruppen Musik war der Schulleiterin dann eine Ehre. 
Stimmliche Qualität bewiesen Regina Jajsler, Camilla Gose und Monika Kleimann besonders bei »First Day Of My Live«, dem Superhit von Melanie C. 
Über Buchprämien der Carl-August-Jürgen-Stiftung für herausragende Leistungen durften sich Leocata Prospero-Emanuele, Natascha Krone, Gregor Röder, Tatjana Epp, Oliver Schaffer und Dennis Riedel freuen.
»Es war 'ne geile Zeit«. Der Song der Gruppe »Juli«, nach der Zeugnisvergabe angestimmt, gab das wieder, was Pädagogen und Schüler der Hauptschule Bünde gemeinsam erlebt hatten: Höhen und Tiefen, stressige Tage und schöne Zeiten. Das Etappenziel ist erreicht, der Wunsch auf mehr als einen Silberstreif am Horizont bleibt hoffentlich kein Traum.

 

Bünder Zeitung vom 10.06.2006

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hauptschule Bünde