Hauptschule Bünde
 Hauptschule Bünde

Papierbrücke trägt 47,35 Kilogramm

 

 Hauptschüler gewinnen Wettbewerb

 

Bünde/Herford (BZ). Viele Schüler, Lehrer und Rotarier warteten am Dienstagabend gespannt auf die Belastungstests der zwölf ins Finale gekommenen Papierbrücken. Durchsetzen konnten sich zwei Bünder Hauptschüler.

Mehr als 90 vielseitige Brückenexemplare waren beim Veranstalter, dem Rotary Club Herford-Widukind, abgegeben worden. Nach einer Erfassung, bei der auch das Einhalten der Vorgaben überprüft wurde, einer optisch-ästhetischen Bewertung und einem Belastungstest von zehn Kilogramm waren es noch zwölf teilweise filigrane Kunstwerke, die nun bis zum Nachgeben mit Gewicht belastet werden sollten.
Nacheinander wurden die Brücken in die eigens dafür gebaute Prüfvorrichtung eingelegt. Gegen 13 Uhr stand der Gewinner fest: Mit einer unglaublichen Tragkraft von 47,35 Kilogramm und 31 von 36 Punkten für die Gestaltung belegte die Brücke von Viktor Schaidt und Andreas Ektov aus Bünde den ersten Platz.
Die beiden Achtklässler der Hauptschule Bünde waren selber überrascht, hatten sie doch einfach ihre erste und einzige Brücke eingereicht und ganz auf eigene Belastungsprüfungen verzichtet.
Mit diesem Wettbewerb habe man unter anderem junge Menschen für Technik interessieren und damit vielleicht einen für sie interessanten Berufszweig aufzeigen wollen, erklärte Ralf Vollmer, Präsident des Rotary Club Herford-Widukind.


(Aus der NW vom 06.03.2008)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hauptschule Bünde